Österreichs Tourismusministerin kontert Söders Ski-Lockdown

Wien (29. November 2020) – Die Wut auf Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder wächst. Wie auch ALPENmag berichtet hat, will Söder verhindern, dass Skifahrer aus Bayern nach Österreich oder in die Schweiz reisen. Ab 1. Dezember 2020 müssen dann selbst Tagesausflügler nach ihrer Rückkehr in den Freistaat zehn Tage in Quarantäne gehen und – falls sie Arbeitnehmer sind – dafür unbezahlten

Weiterlesen

München: Volle Fußgängerzone am Black Friday

München (Bayern, 27. November 2020) – Diese Bilder wird man in Österreich mit großer Aufmerksamkeit betrachten. Einen Tag, nachdem Bayerns Ministerpräsident Markus Söder den Wintersport-Lockdown ausgerufen hat, zeigt sich München mitten in der Corona-Pandemie am Black Friday im ungebremsten Einkaufsfieber. „Vor den Geschäften in der Fußgängerone bildeten sich lange Schlangen, viele wartende Kunden trugen entgegen der Regeln keine Maske“, berichtet

Weiterlesen

Skifahren ist sicher! Proteste gegen Wintersport-Lockdown

München/Bozen (25.11.2020) – Wenige Tage vor der geplanten Öffnung vieler Skigebiete in den Alpen spitzt sich der Streit um einen Wintersport-Lockdown zu. Eine Sperrung der Skigebiete brachte zuerst Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte auf die Agenda. „Es ist nicht möglich, einen Winterurlaub zuzulassen, wir können uns das nicht leisten“, sagte Conte im Fernsehen und kündigte eine Öffnung frühestens ab 10. Januar

Weiterlesen

Lockdown light: Das gilt jetzt in Bayern

München (Bayern, 1. November 2020) – Ab Montag, 2. November 2020, gelten in Deutschland bundeseinheitliche Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die bayerische Staatsregierung hat bereits erklärt, den sogenannten Lockdown light umgehend in Landesrecht umzusetzen. Die neuen Regeln sollen zunächst bis zum 30. November 2020 gelten. Wichtigeste Änderung zum Lockdown im Frühjahr: Die Schulen und Universitäten sollen zunächst nicht geschlossen werden.

Weiterlesen

Bayern verlängert Ausgangsbeschränkungen – das sind die Strafen

München (Bayern, 30. März 2020) – Die Ausgangsbeschränkungen werden in Bayern mindestens bis zum 19. April 2020 verlängert, hat Ministerpräsident Markus Söder heute Mittag auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Damit gilt folgende Allgemeinverfügung weiterhin: 1. Jeder wird angehalten, die physischen und sozialen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Wo immer

Weiterlesen

Empörung über Golfer, die das Corona-Verbot missachten

München – Alle Schulen und Universitäten sind zu, viele Geschäfte müssen schließen, Unternehmen stellen ihre Produktion ein, Sport- und Spielplätze dürfen nicht mehr betreten werden – Bayern steht still. Ganz Bayern? Nein, im Süden von München wird weiter Golf gespielt – trotz der Allgemeinverfügung, die mittlerweile in Kraft ist. Auf dem Bergkramerhof, einem noblen Golfclub in Wolfratshausen südlich von München,

Weiterlesen

„Ich wäre lieber ein Österreicher!“ Bayerischer Comedian rechnet mit deutschen Politikern ab

Gaißach (Bayern) – Dem bayerischen Comedian Addnfahrer ist das Lachen vergangenen. In einem Video, das derzeit viral geht, platzt ihm der Kragen. In starken, derben Worten rechnet er mit den deutschen Politikern ab, die nach seiner Meinung im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie kollektiv versagen. Sein Fazit: „Ich wäre lieber ein Österreicher.“ Dort, so findet Addnfahrer, zeigt Bundeskanzler Sebastian Kurz Führungsstärke,

Weiterlesen

Coronavirus: Welche Maßnahmen Bayern jetzt ergreift

München (10. März 2020) – Was sich bereits am Montag anbahnte (ALPENmag berichtete) wurde am Dienstag offiziell bestätigt: Im Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie hat auch die bayerische Staatsregierung umfangreiche Maßnahmen beschlossen, erklärten Ministerpräsident Markus Söder, Gesundheitsministerin Melanie Huml und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger am Mittag in einer Pressekonferenz. Die Empfehlung des Bundes zur Absage von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern

Weiterlesen

München bekommt den Zuschlag für die IAA

München (Bayern, 3. März 2020) – Fast 70 Jahre hat die Internationale Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt am Main stattgefunden, doch dann war 2019 Schluss. Sinkende Besucherzahlen, Klima-Demos und der fehlende Rückhalt in der hessischen Politik hatten die IAA-Veranstalter nachhaltig verärgert. Am heutigen Dienstag gab dann der Automobilverband VDA als Veranstalter den neuen Austragsort statt. Gegen die Kandidaten Berlin und Hamburg

Weiterlesen

Blockabfertigung: „Tirol führt Kampf gegen Transitverkehr konsequent fort“

Innsbruck (Tirol, 21. Februar 2020) – „Tirol wird seit über zwanzig Jahren von einer gebrochenen Vereinbarung zur nächsten vertröstet. Wir werden unsere Notmaßnahmen so lange verstärken bis der Transit drastisch zurückgeht“, stellt Tirols Landeshauptmann Günther Platter via Facebook klar. Gleichzeitig hat die Tiroler Landesregierung angekündigt, in der zweiten Jahreshälfte 2020 an 15 Tagen den LKW-Verkehr auf der Inntalautobahn bei Kufstein-Nord

Weiterlesen
1 2