So unterstützt Tirol die heimische Wirtschaft

Innsbruck (Tirol, 27. März 2020) – In enger Abstimmung mit dem Bund startet das Land Tirol Hilfsmaßnahmen für die heimische Wirtschaft, die infolge der aktuellen Coronavirus-Pandemie brach liegt. So stellt das Land Tirol – ergänzend zur Kurzarbeitsregelung und dem Härtefallfonds des Bundes – ein 400 Millionen Euro-Maßnahmenpaket mit Sofortmaßnahmen und längerfristigen Konjunkturmaßnahmen zur Verfügung, erklärt Tirols Landeshauptmann Günther Platter: „Der

Weiterlesen

Kaum Verkehr wegen Corona: Tirols Luft deutlich sauberer

Innsbruck (Tirol. 24. März 2020) – Das Inntal zwischen Kufstein und dem Brenner ist einer der Hauptverkehrsachsen Europa – normalerweise. Nachdem im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie aber in vielen Ländern und Regionen das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen ist, rollt auch deutlich weniger Verkehr durch Tirol. Diese verkehrsbeschränkenden Maßnahmen zur Eindämmung von COVID19, die nun seit einer Woche in Tirol

Weiterlesen

Ausgangssperre in Tirol: „Das Verlassen des eigenen Wohnsitzes ist verboten.“

Innsbruck (Tirol, 20. März 2020) – Knallhart: Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie ist das öffentliche Leben in ganz Tirol per Verordnung eingestellt. Ein entsprechender Gesetzestext hat jetzt Landeshauptmann Günther Platter unterschrieben. Bei Verstößen drohen empfindliche Geldstrafen. Und für das Paznauntal, St. Anton und Sölden gelten noch härtere Regelungen (siehe unten). Der Gesetzestext im Original und alle Fragen und Antworten (siehe

Weiterlesen

Tirol verhängt Ausgangssperre – „Ausgangseinschränkungen“ in ganz Österreich

Innsbruck (Tirol) – #Dahoambleiben – mit sofortiger Wirkung gilt in Tirol eine Ausgangssperre und auch im Rest Österreichs wird die Bewegungsfreiheit massiv eingeschränkt (siehe Update unten). Die eigene Wohung darf nur noch in dringenden Ausnahmefällen, also zum Einkaufen oder zum Weg zur Arbeit, verlassen werden, hat Tirols Landeshauptmann Günther Platter am Sonntagvormittag bekanntgegeben. (Die Ansprache im O-Ton weiter unten). Am

Weiterlesen

Kaisers: Tierschützer starten Petiton nach Gatter-Massaker

Kaisers (Tirol, 5. März 2020) – Die Emotionen kochen noch immer hoch: Nach dem Massenabschuss von Hirschen bei einer umstrittenen Gatterjagd in Kaisers in Tirol (ALPENmag berichtete) haben Tierschützer jetzt eine Online-Petition an die österreichische Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Elisabeth Köstinger (ÖVP), gestartet. Anfang Februar wurden 33 Hirsche bei Kaisers in Tirol angefüttert, in ein Gatter gelockt und

Weiterlesen

Coronavirus: Zwei Infizierte in Tirol

Innsbruck (Tirol, 25. Februar 2020) – Coronavirus-Alarm in Tirol: Nachdem heute, Dienstagnachmittag, zwei Coronavirus-Erkrankungen in Tirol bestätigt wurden, wurden inzwischen auch die Identitätsfeststellungen der erkrankten Personen vorgenommen: Es handelt sich um einen Mann und eine Frau im Alter von 24 Jahren, beide sind italienische StaatsbürgerInnen und stammen aus demselben Ort in der Lombardei aus der Gegend von Bergamo. Beide Personen

Weiterlesen

Blockabfertigung: „Tirol führt Kampf gegen Transitverkehr konsequent fort“

Innsbruck (Tirol, 21. Februar 2020) – „Tirol wird seit über zwanzig Jahren von einer gebrochenen Vereinbarung zur nächsten vertröstet. Wir werden unsere Notmaßnahmen so lange verstärken bis der Transit drastisch zurückgeht“, stellt Tirols Landeshauptmann Günther Platter via Facebook klar. Gleichzeitig hat die Tiroler Landesregierung angekündigt, in der zweiten Jahreshälfte 2020 an 15 Tagen den LKW-Verkehr auf der Inntalautobahn bei Kufstein-Nord

Weiterlesen

Gatterjagd in Kaisers: PETA erhebt schwere Vorwürfe

Kaisers (Tirol, 21. Februar 2020) – Tierschützer sind entsetzt: 33 Hirsche wurden bei Kaisers in Tirol angefüttert, in ein Gatter gelockt und abgeschossen. 45 Minuten habe das Gemetzel dauert, berichtet Kaisers Bürgermeister Norbert Lorenz. Er und andere Augenzeugen sprachen von „reinster Tierquälerei“. Das Rotwild sei in seiner Panik und ohne Chance auf ein Entkommen gegen die Zäune gerannt und aufeinander gesprungen.

Weiterlesen

Tirol macht dicht: Weitere Sperrungen gegen Maut-Flüchtlinge

Innsbruck/Kufstein/Reutte (Tirol, 2. Juli 2019) – Die Tiroler Landesregierung weitet ihre Maßnahmen gegen Maut-bzw. Pickerl-Flüchtlinge aus. Nach der Region Innsbruck werden an verkehrsreichen Tagen auch Schleichwege in Kufstein und Reutte für den Durchgangsverkehr gesperrt. Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel verteidigt gegenüber ALPENmag die Maßnahmen, die ab dem kommenden Wochenende (5./6. Juli 2019) in Kraft treten: „Wir haben unzumutbaren Ausweichverkehr und hoffen

Weiterlesen

Geschichte geht durch den Magen: Tirol feiert Maximilian-Jahr

Innsbruck (Tirol) – Die Habsburger verdanken ihm den Aufstieg zur Weltmacht: Vor 500 Jahren, am 12. Januar 1519, starb Kaiser Maximilian I. Insbesondere Tirol profitierte unter seiner Regenschaft und würdigt den römisch-deutschen Kaiser das ganze Jahr 2019 mit dem Maximilians-Jahr. Sogar ein eigenes Bier und ein eigener Hamburger wurden in Erinnerung an den Tiroler Kaiser kreiert. Und für alle Wissensdurstigen

Weiterlesen