Corona: Ab Montag weitere Lockdowns in den Alpen

Innsbruck/Bozen (Tirol/Südtirol, 7. Februar 2021) – Österreich verschärft die Grenzkontrollen zu allen Nachbarländern. Ab Montag, 8. Februar 2021, werden die Grenzkontrollen deutlich verstärkt, hat Österreichs Innenminister Karl Nehammer am Sonntag erklärt. Gleichzeitig intensiviert Südtirol seine Corona-Maßnahmen wieder und geht ab Montag für drei Wochen in einen harten Lockdown. Reisebewegungen von und nach Österreich sollen auf das absolute Minimum reduziert werden,

Weiterlesen

Skifahren ist sicher! Proteste gegen Wintersport-Lockdown

München/Bozen (25.11.2020) – Wenige Tage vor der geplanten Öffnung vieler Skigebiete in den Alpen spitzt sich der Streit um einen Wintersport-Lockdown zu. Eine Sperrung der Skigebiete brachte zuerst Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte auf die Agenda. „Es ist nicht möglich, einen Winterurlaub zuzulassen, wir können uns das nicht leisten“, sagte Conte im Fernsehen und kündigte eine Öffnung frühestens ab 10. Januar

Weiterlesen

Lockdown in Südtirol: Auch viele Betriebe müssen schließen

Bozen (Südtirol, 15. November 2020) – In Südtirol werden die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie noch einmal verstärkt. So werden die Schulen geschlossen, und ab diesem Wochenende müssen auch viele Unternehmen ihren Betrieb einstellen bzw starke Einschränkungen in Kauf nehmen. Der Lockdown gilt zunächst bis einschließlich 29. November 2020. Allein am Sonntag, 15. November 2020, waren in Italien 33.979 Menschen positiv auf

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Ab Montag harter Lockdown in Südtirol

Bozen (Südtirol, 8. November 2020) – Südtirol verschärft seine Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Ab Montag, 9. November 2020, gilt ganz Südtirol als „rote Zone“. Die wichtigste Einschränkung trifft alle Bewohner Südtirols: Die eigene Wohnung darf nur noch verlassen werden, um zur Arbeit oder zum Arzt zu fahren bzw. aus einem anderen trifftigen Grund. Wichtig: Entsprechende Dokumente, vor allem

Weiterlesen

Corona-Lockdown: Südtirol verhängt nächtliche Ausgangssperre

Bozen (Südtirol, 25.10.2020) – “Wir sind uns bewusst, dass diese neuen Regeln – die in einigen Punkten strenger sind als im Rest Italiens – unsere individuellen Freiheiten leider auf erhebliche Weise einschränken”, erklärt Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher am Sonntag den neuen Corona-Lockdown, der bereits am morgigen Montag, 26.10.2020, in Kraft tritt. Besonders einschneidend: In Südtirol gilt ab Montag eine nächtliche

Weiterlesen

Liveticker: Coronavirus in den Alpen

Dienstag, 5. Mai 2020, 13 Uhr Bayern-Fahrplan aus dem Corona-Lockdown München – Auf einer Pressekonferenz haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Gesundheitsministerin Melanie Huml und Sozialministerin Carolina Trautner weitere Schritte zur Öffnung des Corona-Lockdowns vorgestellt. Münchner Oktoberfest 2020 abgesagt Dienstag, 21. April 2020, 9 Uhr München – Aus is! Das Münchner Oktoberfest findet in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt, haben Bayerns Ministerpräsident

Weiterlesen

Oberalp: Ein Unternehmen rettet in der Coronakrise Leben

Bozen (Südtirol, 26. März 2020) – Eine Geschichte, die mitten in der Corona-Pandemie Mut macht, und zeigt, wie wichtig gerade in der Krise der Zusammenhalt ist: Das Unternehmen Oberalp, das seinen Hauptsitz in Bozen in Südtirol hat und zu dem unter anderem die Bergsportmarken Salewa, Dynafit, Pomoca, Wild Country und Evolv gehören, ergriff mitten in der Krise die Initiative: „Wir

Weiterlesen

Südtirol startet Hilfsaktion für Kultur- und Kunstschaffende

Bozen (Südtirol, 23. März 2020) – Keine Veranstaltungen, kein Publikum, keine Einnahmen: Die Coronavirus-Pandemie bringt insbesondere Künstler in große Schwierigkeiten – wirtschaftlich, aber auch mental. Südtirol hat jetzt deshalb eine digitale Hilfsaktion für Kultur- und Kunstschaffende gestartet. Landesrat Philipp Achammer: „Wir möchten damit Kunstschaffende aller Sparten – von der Bildenden Kunst und der Musik, über Theater, Tanz und Literatur bis hin zu

Weiterlesen

Südtirol: „Die wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht abzusehen.“

Bozen (Südtirol, 18. März 2020) – Die Lage in Südtirol ist dramatisch. Statt Hochsaison leere Zimmer, leere Gastwirtschaften, leere Geschäfte. Und das in einer Region, die vom Tourismus leben. Die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie seien noch nicht abzusehen, erklärt der Präsident der Handelskammer Bozen, Dr. Michl Ebner, im Interview mit ALPENmag. Herr Präsident, das soziale Leben ist auch in Südtirol

Weiterlesen

Wegen Coronavirus: Südtiroler Tourismusbetriebe schließen bis April

Bozen (Südtirol, 9. März 2020) – Wegen der Coronavirus-Epidemie macht Südtirol dicht. Die Gastbetriebe und Seilbahnbetreiber in ganz Südtirol haben sich zur vorzeitigen Beendigung der Wintersaison und späteren Öffnung für die Frühjahrssaison verpflichtet. Die touristischen Unternehmen stellen deshalb ab Mittwoch, 11. März 2020, ihren Betrieb bis voraussichtlich 3. April 2020 ein. Damit reagieren sie auf die Entwicklung der letzten 48 Stunden

Weiterlesen
1 2 3 4