So unterstützt Tirol die heimische Wirtschaft

Innsbruck (Tirol, 27. März 2020) – In enger Abstimmung mit dem Bund startet das Land Tirol Hilfsmaßnahmen für die heimische Wirtschaft, die infolge der aktuellen Coronavirus-Pandemie brach liegt. So stellt das Land Tirol – ergänzend zur Kurzarbeitsregelung und dem Härtefallfonds des Bundes – ein 400 Millionen Euro-Maßnahmenpaket mit Sofortmaßnahmen und längerfristigen Konjunkturmaßnahmen zur Verfügung, erklärt Tirols Landeshauptmann Günther Platter: „Der

Weiterlesen

Hilferuf der Münchner Kaufleute: „Wir sind in höchster Not“

München (Bayern, 27. März 2020) – Die Coronavirus-Pandemie wird auch für die Wirtschaft in Bayern zu einer immer größeren Existenzbedrohung. Vor einer Woche mussten im gesamten Freistaat fast alle Geschäfte und Restaurants schließen. Die Münchner Fußgängerzone, sonst einer der am meisten frequentierten Einkaufsbereiche der Welt, ist menschenleer. Außerdem gilt eine Ausgangssperre bzw. „Ausgangsbeschränkung“. In einem offenen Brief haben sich jetzt

Weiterlesen

Kaum Verkehr wegen Corona: Tirols Luft deutlich sauberer

Innsbruck (Tirol. 24. März 2020) – Das Inntal zwischen Kufstein und dem Brenner ist einer der Hauptverkehrsachsen Europa – normalerweise. Nachdem im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie aber in vielen Ländern und Regionen das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen ist, rollt auch deutlich weniger Verkehr durch Tirol. Diese verkehrsbeschränkenden Maßnahmen zur Eindämmung von COVID19, die nun seit einer Woche in Tirol

Weiterlesen

Südtirol: „Die wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht abzusehen.“

Bozen (Südtirol, 18. März 2020) – Die Lage in Südtirol ist dramatisch. Statt Hochsaison leere Zimmer, leere Gastwirtschaften, leere Geschäfte. Und das in einer Region, die vom Tourismus leben. Die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie seien noch nicht abzusehen, erklärt der Präsident der Handelskammer Bozen, Dr. Michl Ebner, im Interview mit ALPENmag. Herr Präsident, das soziale Leben ist auch in Südtirol

Weiterlesen

Italien: Fabriken sollen geschlossen, der komplette Verkehr eingestellt werden

Mailand (11. März 2020) – „Wir sehen die Zahlen und das, was in den Krankenhäusern geschieht. Wenn sich die Ansteckung weiterhin mit dieser Geschwindigkeit ausbreitet, wird das System nicht mehr lange durchhalten können“, warnt der Präsident der Lombardei, Attilio Fontana, vor dem kompletten Zusammenbruch des Gesundheitssystems in seiner Region. Fontana befand sich bis gestern selbst in Corona-Quarantäne.  Fontana und sein

Weiterlesen

Wirtschaftskammerwahl: So haben Tirols Unternehmer gewählt

Innsbruck (Tirol, 7. März 2020) – Die Wirtschaftskammer in Tirol hat das vorläufige Endergebnis der Wirtschaftskammerwahl 2020 veröffentlicht. Demnach hat der Wirtschaftsbund (WB) um 2.6 Prozent zugelegt und ist mit 79.81 Prozent der klare Wahlsieger. Die Freiheitliche Wirtschaft (FW) erzielt 6.59 Prozent (-3.9 %), die Grüne Wirtschaft 7.45 Prozent (-1 %), der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband (SWV) 1.72 Prozent (-0.9 %), die

Weiterlesen

Made in Austria: Neuer Schutz vor dem Coronavirus

Zell am See (Salzburg, 6. März 2020) – Das Salzburger Familienunternehmen Hagleitner hat schnell reagiert und bringt Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus auch für Privatpersonen auf den Markt, die ab sofort erhältlich sind. Stolz verweist die Firma darauf, dass alles made in Austria ist. „Wir sind der modernste chemisch-technische Produktionsbetrieb Europas und fertigen alle Produkte ausschließlich am Firmensitz in Zell am

Weiterlesen

Eine Stadt, 130 Brands, ein Ziel: KAUF LOKAL

München (Bayern, 10. Februar 2020) – „Wir wollen den Charme und die Einzigartigkeit unserer Stadt erhalten und den gesichtslosen Ladenketten Kontra bieten“, erklärt David Thomas, Initiator von KAUF LOKAL. Vom 6. bis 21. März 2020 sind in der Münchner Innenstadt heuer erstmals sogar fünf Häuser dabei. Neben Hirmer, Sporthaus Schuster und Bettenried präsentieren sich 130 Münchner Marken aus den Bereichen

Weiterlesen

Coronavirus: Was Arbeitnehmer und Chefs jetzt beachten müssen

Wien – Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) hat die für Unternehmen wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Coronoavirus zusammengefasst. Zusätzlich wurde ein Coronavirus-Infopoint unter infopoint_coronavirus@wko.at bzw. telefonisch unter 0043 5 90 900-4352 (Montag bis Freitag, 9:00 bis 17:00) eingerichtet. Kompensation Als Folge des Coronavirus sind in meinem Betrieb die Umsätze zurückgegangen. Gibt es eine finanzielle Unterstützung? Grundsätzlich gibt es keine öffentliche finanzielle Abfederung

Weiterlesen

Tiroler Adler Runde: Besuch von Bundeskanzler Kurz

Innsbruck (Tirol, 21. Februar 2020) – Das Schaffen von Investitionsanreizen, der ökosoziale Umbau des Steuersystems und weitere Wirtschaftsthemen standen auf der Agenda: Anlässlich seines Tirol-Besuchs traf sich der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz mit der Tiroler Adler Runde zum Gedankenaustausch.  „Wir freuen uns sehr, dass sich Bundeskanzler Sebastian Kurz gleich bei seinem ersten offiziellen Tirol-Besuch nach der Regierungsbildung Zeit für den

Weiterlesen
1 2