Ski-Opening: Wo die Wintersaison jetzt startet

Wörgl (Tirol) – Schifoan is des leiwandste: Die Wintersaison 2019/2020 steht unmittelbar bevor. Schon ab Mitte September werden die Lifte wieder gestartet. ALPENmag präsentiert die zehn Skigebiete in den Alpen, die als erste in die Ski-und Snowboardsaison starten. Alle Ski-Openings im Überblick. 1. Hintertuxer Gletscher: Skifahren an 365 Tagen Hintertux (Tirol) – Der Hintertuxer Gletscher hat das ganze Jahr geöffnet.

Weiterlesen

Timmelsjoch: Trainingsstart für Ötztaler Radmarathon

Sölden (Tirol) – Jetzt ist der Mega-Winter 2018/2019 zumindest in Tirol endgültig Geschichte: Die Timmelsjoch Hochalpenstraße ist wieder für den Verkehr freigeben. Bis zu 10 Meter hoch lag der Schnee auf dem mit 2509 Metern über Meereshöhe höchstem Pass in Tirol. Insgesamt mussten die Räumteams 300 000 Kubikmeter Schnee beiseite fräsen, um die Strecke wieder passierbar zu machen. Besonders freuen

Weiterlesen

Hannibal erobert den Rettenbachgletscher

Sölden (Tirol, 22. März 2019) – Es ist das größte zeitgenössische Schauspiel der Welt: Hannibal. Mitten auf dem Rettenbachgletscher, in 3000 Metern Seehöhe, zeigen am Freitag, 12. April 2019, ab 19.30 Uhr über 500 Teilnehmer eine Performance mit Tänzern und Lawinen, Pistenbullys, Base-Jumpern, Flugzeugen, Helikoptern und Skidoos, Paraglider und Skifahrern. Das antike Karthago wird für einen Abend in die Bergwelt Tirols

Weiterlesen

Robin Schulz und Lost Frequencies rocken Sölden

Sölden (Tirol, 21. März 2019) – Robin Schulz am Donnerstag, Lost Frequencies am Freitag – zwei sehr gute Gründe, um vom 4. bis 5. April 2019 zum 8.  Electric Mountain Festival ins Ötztal zu pilgern und mitzuerleben, wie das Giggijoch auf 2.300 Metern Seehöhe oberhalb von Sölden zum ultimativen DJ-Resort mutiert.   Lost Frequencies, hinter dem der Belgier Felix de Laet steht,

Weiterlesen

AlpNet: Verein zur Förderung des Alpentourismus

Innsbruck/Sölden (Tirol) – Die Tourismusorganisationen BE! Tourism, Graubünden Ferien, Luzern-Vierwaldstättersee, Rhône-Alpes Tourisme, IDM Südtirol – Alto Adige, Tirol Werbung, Trentino Marketing und Valais Promotion haben sich unter dem Dach „AlpNet“ zusammengeschlossen. Die Allianz verfolgt das gemeinsame Ziel, den Alpentourismus dauerhaft weiterzuentwickeln und im weltweit immer größer werdenden Reiseangebot zu stärken. Mit rund 375 Mio. Nächtigungen pro Jahr zählen die Alpen zu

Weiterlesen