Corona-Lockerungen: Was sich ab Dienstag in Österreich ändert

Wien (13. April 2020) – Österreichs Wirtschaft fährt in der Coronavirus-Pandemie langsam wieder hoch. Ab morgen, Dienstag, 14. April 2020, werden weitere Geschäfte geöffnet. Allerdings gilt eine Masken- sowie Abstandspflicht und bei großem Kunden-Andrang kann es zu Blockabfertigungen kommen. Weiterhin geschlossen bleiben Einkaufszentren, Gastronomie und Hotellerie. Die Wirtschaftskammer hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. 1. Welche Betriebe sind betroffen?

Weiterlesen

Medizin-Professor: So belastet die Corona-Quarantäne Körper und Geist

Innsbruck (Tirol) – Was es bei den aktuellen Quarantäne-Maßnahmen aus psychoneuroimmunologischer Sicht zu beachten gilt, erklärt Prof. Dr. Dr. Christian Schubert von der Klinik für Medizinische Psychologie an der Medizinischen Universität Innsbruck. „Gerade jetzt brauchen Menschen ein starkes Immunsystem. So gesehen, können die derzeitigen Quarantäne-Maßnahmen auch kontraproduktiv sein, etwa, wenn Menschen dabei depressiv werden oder eine Angsterkrankung entwickeln und die antivirale

Weiterlesen

Coronapandemie: Robert Koch-Institut hat Bundesregierung bereits 2012 gewarnt – Gutachten beschreibt Szenario im Detail

Berlin (21. März 2020) –„Pandemie durch Virus Modi-Sars“: Bereits im Dezember 2012, also vor mehr als sieben Jahren, hat das Robert Koch-Institut die Bundesregierung eindringlich vor den Folgen einer Pandemie mit einem Zusammenbruch des Gesundheitssystems sowie Engpässen, unter anderem bei Arzneimitteln, Medizinprodukten, persönlichen Schutzausrüstungen und Desinfektionsmittel, gewarnt. Die damalige Vorhersage entspricht bislang dem Verlauf der aktuellen Coronavirus-Pandemie. Die Experten stuften

Weiterlesen

„Europa ist das Epizentrum“ – was der WHO-Chef jetzt rät

Genf (13. März 2020) – Europa ist laut Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO, zum Epizentrum der Coronavirus-Pandemie geworden. Jedes Land, das glaube, von großen Coronavirus-Ausbrüchen wie in anderen Staaten verschont zu bleiben, mache einen tödlichen Fehler, warnte der WHO-Chef heute auf einer Pressekonferenz. Die Menschen rief er auf, sich selbst zu schützen. Die Rede mit deutscher Übersetzung (mit

Weiterlesen