Liveticker: Coronavirus in den Alpen

Österreich führt Maskenpflicht in Supermärkten ein Montag, 30. März 2019, 12 Uhr Wien – In Österreich dürfen Supermärkte künftig nur noch mit Masken betreten werden, hat Bundeskanzler Sebastian Kurz bei einer Pressekonferenz Montagvormittag angekündigt. Ab Mittwoch sollen an den Eingängen Masken an die Kunden verteilt werden. Das Tragen der Maske ist dann Pflicht. Italien: Jetzt mehr als 10.000 Tote Samstag, 28.

Weiterlesen

Italien: Fabriken sollen geschlossen, der komplette Verkehr eingestellt werden

Mailand (11. März 2020) – „Wir sehen die Zahlen und das, was in den Krankenhäusern geschieht. Wenn sich die Ansteckung weiterhin mit dieser Geschwindigkeit ausbreitet, wird das System nicht mehr lange durchhalten können“, warnt der Präsident der Lombardei, Attilio Fontana, vor dem kompletten Zusammenbruch des Gesundheitssystems in seiner Region. Fontana befand sich bis gestern selbst in Corona-Quarantäne.  Fontana und sein

Weiterlesen

Italien: 15 Millionen Menschen in Corona-Quarantäne

Rom – Ein Viertel Italiens steht ab sofort unter Coronavirus-Quarantäne: Die gesamte Lombardei mit der Millionen-Stadt Mailand sowie 14 Provinzen in den Regionen Piemont, Venetien, Emilia Romagna und Marken werden bis zum 3. April 2020 abgeriegelt. Eine entsprechende Verordnung hat Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte in der Nacht zum Sonntag unterzeichnet. Zum Sperrgebiet, der Roten Zone, gehören auch die Provinzen Modena,

Weiterlesen

Coronavirus: Italien will gesamte Lombardei mit Mailand sowie 11 weitere Provinzen abriegeln

Rom – Die italienische Regierung greift im Kampf gegen das Coronavirus zu bislang unverstellbar gehaltenen Maßnahmen. Per Gesetzesdekret, das heute Nacht in Kraft treten soll, sollen die gesamte Lombardei einschließlich Mailand sowie 11 Provinzen ab sofort zur Sperrzone erklärt und komplett abgeriegelt werden. Die Regelung soll bis zum 3. April 2020 gelten. Die Ein- und Ausreise soll in diesen Gegenden

Weiterlesen

Corona-Virus erreicht die Alpen: Erste Region im Notfallmodus – zwei Tote

Codogno (Lombardei, 22. Februar 2020) – Corona-Alarm in Norditalien: In der 16.000 Einwohner großen Stadt Codogno sowie in angrenzenden Gemeinden in der Lombardei wurden die Bürger aufgerufen, daheim zu bleiben. Das öffentliche Leben ist hier bereits zum Erliegen gekommen. Unterdessen meldet Italien nach dem ersten Corona-Toten, das erste Todesopfer in Europa, ein weiteres Todesopfer. Etwa 60 Personen wurden bereits unter

Weiterlesen